Artikel mit dem Tag "zeichnenlernen"



21. Februar 2020
In vielen von unseren Kursen zeichnen und malen die Schüler nicht einfach drauf los, sondern setzten sich mit einem ganz besonderen Stil oder einer Kunstrichtung auseinander. Wie du vielleicht erkennen kannst, hat sich dieser Kurs mit dem „Pointillismus“ beschäftigt. Bevor die Schüler anfangen, wird ihnen natürlich alles ganz genau vom Dozenten erklärt: Beim Pointillismus geht es nämlich darum, etwas anhand von vielen verschiedenfarbigen Punkten darzustellen.
18. Februar 2020
Was du hier erkennen kannst, ist eine kleine Grisaille-Malerei. Das Wort Grisaille stammt aus dem Französischen und bedeutet soviel wie “Eintönig” und leitet sich aus dem Wort für “Grau” ab. Obwohl diese Art von Bildern wie der Name schon sagt auf bunte Farben verzichten, sind sie alles andere als langweilig! Diese Art von Malerei arbeitet nämlich ausschließlich mit der Schattenwirkung und kann so eine spannende und kontrastreiche Komposition schaffen.
13. Februar 2020
Das Stillleben mit Aquarellfarben ist fertig! Das Resultat ist wirklich sehr schön geworden und man kann erkennen wie viel Mühe sich die Schüler bei dieser Aufgabe gemacht haben. Auf dieser Malerei wurde eine besonders kontrastreiche Palette gewählt die das dargestellte Obst besonders gut herausstechen lässt. Die gewählte Schattensetzung ist genau richtig und lässt, trotz simplem Stil, alle Objekte sehr plastisch erscheinen.
05. Februar 2020
Heute haben wir ein weiteres Foto von unseren tollen kleinen Skizzen vorbereitet, welche mit einem einfachen Bleistift erstellt wurden. Der verwendete Stift war besonders weich, damit der Effekt, den du hier beobachtest, entstehen konnte. Möglichst dunkle Schwarztöne entstehen also ganz einfach und schaffen die Kontraste, die die Skizze spannend machen. Wir haben versucht mit nur drei Tönen und zwar Schwarz, Weiß und Grau zu arbeiten und keine Zwischentöne einzubauen.
21. Januar 2020
Einer unserer Schüler hat ganz zufällig eine ganz abstrakte Bleistiftzeichnung angefertigt. Solche Zeichnungen und Skizzen entstehen manchmal einfach so ohne großen Vorwand und sehr spontan. Trotzdem sind die Resultate meistens sehr beeindruckend! Hier erkennt man zum Beispiel die plastische Form wirklich gut. Mithilfe von hellen und dunklen Stellen also dem erschaffen von Licht und Schatten kann man diese Plastizität entstehen lassen.
13. Januar 2020
Diese Zeichnungen sehen ein bisschen anders aus als du es vielleicht gewohnt bist. Weißt du woran das liegt? Genau! Diese Zeichnungen wurden mit nur drei verschiedenen Tönen erstellt: Grau, Weiß und Schwarz. Zwischentöne und Übergänge wurden komplett ausgelassen und der Fokus liegt auf dem Allerwichtigsten. Wie du sehen kannst, wurde hier mit einem Bleistift gearbeitet. Damit die dunkelsten Stellen wirklich dunkel werden, solltest du mit einem sehr weichen Stift arbeiten.
09. Januar 2020
Mal wieder Beschäftigen sich unsere Schüler mit einem etwas anderen Zeichenstil. In diesem Kurs ging es um das Erstellen von einem stark vereinfachten, Cartoon-artigen Portrait. Die Schüler sollten viele grafische Elemente verwenden und mit ausgefüllten Flächen und geraden Linien arbeiten. Ein Fokus dieser Aufgabe war es, die Fähigkeit zu vermitteln, sich beim Zeichnen nur auf das wichtigste zu Fokussieren und eine Person durch einfache Linien und Formen darzustellen.
08. Januar 2020
Diese kleinen Skizzen hier wurden in nur zwei Minuten jeweils erstellt. Verwendet wurde, wie du vielleicht auf dem Foto erkennen kannst ein ganz einfacher, dicker Filzstift. Wir sagen das immer wieder gerne: Viele kleine Skizzen von etwas zu machen kann wirklich unfassbar hilfreich sein. Vor allem beim erlernen der Menschlichen Anatomie ist es oft sehr sinnvoll sich mit den groben Formen und Linien vertraut zu machen.
07. Januar 2020
Auf diesem Foto kannst du einen unserer Kinderkurse fleißig beim Arbeiten beobachten. Aber losgelegt haben die kleinen Künstler natürlich noch nicht! Bevor die Schüler einen Stift oder Pinsel in die Hand gedrückt bekommen, wird jede einzelne Aufgabe ganz genau erklärt. Eine Vorführung fehlt nie! Wie du sehen kannst zeichnet die Dozentin hier das, was die Kinder später auch zeichnen sollen. So bekommt jeder schon mal ein Bild vor Augen und alle wissen, was sie zu tun haben.
06. Januar 2020
In diesem Kurs haben sich die Schüler mit dem bekannten Künstler Andy Warhol beschäftigt und versucht, Portraits in seinem Stil zu malen. Wie du sehen kannst, wurde diese Aufgabe mit Hilfe von Acrylfarben gelöst. Natürlich kam noch eine besondere Schwierigkeit dazu! Die Schüler sollten sich auf eine Palette von nur zwei bunten Farben und Schwarz begrenzen und so ihr Bild entstehen lassen. Bei dieser Aufgabe ging es vor allem darum zu lernen, radikale Entscheidungen zu treffen.

Mehr anzeigen